biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Joni Eareckson Tada

HOUR OF POWER VOM 14.06.2009 Crystal Cathedral, Garden Grove (Kalifornien)

 

(VIDEO ROLL IN) JONI: An einem warmen Sommernachmittag im Jahr 1967 gehe ich, als 17- jähriges Mädchen, mit meiner Schwester an den Chesapeake Bay. Ich schwimme zu einer kleinen Insel ein paar Meter vom Strand und ziehe mich selbst hoch und mache einen dummen Sprung ins sehr flache Wasser.

Ich wusste es sofort und mein Leben war für immer verändert. Mein Arzt sagte mir: Joni, du wirst den Rest deines Lebens gelähmt bleiben und weder Hände noch Beine gebrauchen können.

Gott, so kann ich nicht leben. Ich werde so nicht leben. Weil ich weder Rasierklingen halten noch Pillen schlucken konnte, wusste ich, dass ich mein Leben nicht körperlich beenden könnte.


HOUR OF POWER VOM 14.06.2009 Crystal Cathedral, Garden Grove (Kalifornien)

(VIDEO ROLL IN) JONI: A warm summer afternoon in 1967, a 17 year old goes swimming with her sister on the Chesapeake Bay and just swims right out to this raft anchored a few yards off shore, pulls herself up onto it, takes this stupid dive into very shallow water.

I knew right then and there that boy my life had changed forever. My doctor said Joni you’re going to be paralyzed for the rest of your life without use of your hands or your legs.

God I can’t live like this. I will not live this way. Because I couldn’t hold razors or push pills down my throat, I knew I couldn’t end my life physically, so I was strongly tempted to end my life emotionally, mentally, spiritually.

read more
http://joniearecksontadastory.com/jonis-story-page-1/


Joni Eareckson Tada, Hour of Power, Crystal Cathedral, Garden Grove, Jesus

Der RFID-Chip wird nun nach langer Testphase den Menschen in die Hand implantiert: die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, siehe CEbit im März 2016

 

 

Ich lese in der Bibel und weiß, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Ich werde niemals den RFID-Chip in die Hand einpflanzen lassen, weil ich in Offenbarung 13 gelesen habe, was es damit auf sich hat und Gott die Ablehnung dieses Zeichens strengstens befohlen hat. Echte Christen lehnen das Zeichen ab und gehen dann in die Große Trübsal. Ich vertraue in all den Zeiten auf unseren Herrn, Jesus Christus. Viele Irrlehrer werden sagen, das sei nicht das Zeichen des Tieres. Im März 2016 haben sie nun -nach jahrelangen Tests- auf der CEbit ein ausgereiftes Modell des RFID-Chips vorgestellt und viele lassen sich nun chippen; zunächst scheinbar nur freiwillig, aber so ist es immer: erst freiwillig und dann gehts nur noch so! Wer nicht mitmacht, hat keinen Ausweis und kein Konto; kann nicht mehr kaufen und verkaufen. So steht es im Buch der Offenbarung geschrieben. Uns wird aber der Nutzen vor Augen geführt (wegen der vielen Verbrechen ... es ist also alles gut eingefädelt von den da oben, die das Sagen haben und nicht Gottes Willen in Sinn haben).

 

Die CEbit 2016, der Chip steht vor der Tür

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschieden Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!

Das falsche Weltbild vom Universum

Prophezeiung Goldentwertung über Nacht 

oder:
Der große geplante Coup der neuen Weltordnung

Prophezeiung gegen die Ratschläge der Experten