biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Kann ich durch den Glauben in eine Sekte geraten?

JA und NEIN

a) Nein, du glaubst völlig autonom! Du tust nichts, was du nicht richtig findest und verlässt dich nur auf Gott. Er zeigt dir deinen Weg. Gott schützt dich auch vor jeder "Gehirnwäsche".

Natürlich werden Treffen von Gläubigen allzu gern als Sekten bezeichnet. Lies doch bei Gelegenheit die Seite Kirchen und Sekten zur Info. Aber es gibt auch genügend Sekten, die gläubige Menschen ausnutzen wollen.

b) Ja, wenn du anfängst, zu dir selbst unehrlich zu sein; "ja"sagst obwohl du etwas nicht verstanden hast, dich anpassen möchtest, um gut dazustehn, etwas in einer Gruppe erreichen möchtest, unmerklich akzeptierst, dass das, was man dir sagt, nicht mit der Bibel übereinstimmt, sondern nur einzelne Bibelstellen -aus dem Zusammenhang gerissen- aneinandergereiht werden.

Welchen genauen Weg soll ich gehen?

Mach dir darüber keine Gedanken, sondern danke Gott jeden Tag für alles.

Jesus lebt und hat durch seinen Tod am Kreuz für alle unsere Sünden bezahlt und lädt jeden einzelnen Menschen ein, dieses Geschenk anzunehmen. Jesus Christus bietet uns an, seelisch gesund zu werden und ein neues Leben zu beginnen. Viele Menschen haben das selbst erlebt und berichtet. Jesus hat die Macht, dir in allen Dingen zu helfen. Finde doch heute Zeit, ihm dein Leben darzulegen und deine Sünden zu bekennen. Gott verspricht dir dadurch ein neues Leben und das Leben in der Ewigkeit. Er wird dir immer helfen.

Der RFID-Chip wird nun nach langer Testphase den Menschen in die Hand implantiert: die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, siehe CEbit im März 2016

 

 

Ich lese in der Bibel und weiß, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Ich werde niemals den RFID-Chip in die Hand einpflanzen lassen, weil ich in Offenbarung 13 gelesen habe, was es damit auf sich hat und Gott die Ablehnung dieses Zeichens strengstens befohlen hat. Echte Christen lehnen das Zeichen ab und gehen dann in die Große Trübsal. Ich vertraue in all den Zeiten auf unseren Herrn, Jesus Christus. Viele Irrlehrer werden sagen, das sei nicht das Zeichen des Tieres. Im März 2016 haben sie nun -nach jahrelangen Tests- auf der CEbit ein ausgereiftes Modell des RFID-Chips vorgestellt und viele lassen sich nun chippen; zunächst scheinbar nur freiwillig, aber so ist es immer: erst freiwillig und dann gehts nur noch so! Wer nicht mitmacht, hat keinen Ausweis und kein Konto; kann nicht mehr kaufen und verkaufen. So steht es im Buch der Offenbarung geschrieben. Uns wird aber der Nutzen vor Augen geführt (wegen der vielen Verbrechen ... es ist also alles gut eingefädelt von den da oben, die das Sagen haben und nicht Gottes Willen in Sinn haben).

 

Die CEbit 2016, der Chip steht vor der Tür

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschieden Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!

Das falsche Weltbild vom Universum

Prophezeiung Goldentwertung über Nacht 

oder:
Der große geplante Coup der neuen Weltordnung

Prophezeiung gegen die Ratschläge der Experten