biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Schreiber-Kahlo Dez 2014

Schwarzes Eröffnungsexperiment am Sonntag Morgen

[Event "MK Artern - Muehlhausen"] [Site "?"] [Date "2014.10.05"] [Round "?"] [White "Schreiber, Peter"] [Black "Kahlo, Juergen"] [Result "1-0"] [ECO "B18"] [PlyCount "45"] [TimeControl "300"] {639MB, Fritz10.ctg} 1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. h4 f6 $2 (6... h6 $142) 7. Nf3 Bf7 8. Bd3 e6 9. Qe2 Bd6 10. Ne4 { Fritz 10 spielt Sf5 ...} Ne7 11. Nxd6+ Qxd6 12. g3 Bh5 13. c3 O-O (13... Nd7) 14. Bf4 Qd7 15. O-O-O b5 16. Rdg1 Bg4 17. Bxh7+ Kh8 ({Schwarz hätte besser} 17... Kxh7 18. Ng5+ {nebst 18. ...; fxg5 oder 18. ...; Kg8 hinnehmen sollen. Allerdings war das am Brett sehr schwer einzuschätzen.}) 18. Bc2 (18. Bb1 $1) 18... Qd5 19. Qd3 Qh5 20. Bd1 Nd5 {deutliche stärker war Sg5!} 21. Bd2 Nd7 $2 22. Ng5 $1 { Andere Züge retten auch nicht mehr, jedoch war der Textzug der Schlechteste.} Kg8 $4 23. Bxg4 1-0

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschiedene Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!