biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Schreiber-Vranidis April 2006

Bayer Open Leverkusen 2006

[Event "18. Offene Stadtm.schaft/3. Bayer Open "] [Site "?"] [Date "2006.04.10"] [Round "?"] [White "Schreiber, Peter"] [Black "Vranidis, Georgios"] [Result "1-0"] [ECO "B71"] [PlyCount "23"] 1. e4 c5 2. Nf3 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 g6 6. f4 Bg7 $6 7. e5 { DER ALTE LOEWENFISCH-ANGRIFF; Weiss, hier gegen einen deutlich staerkeren Gegner, setze sein harmlosestes Gesicht bei diesem Zug auf und ueberlegte auch keine Sekunde; falls Schwarz mit der Loewenfisch-Falle nicht vertraut ist, sollte er glauben, Weiss spiele naiv und unueberlegt, so dass er den guten Zentrumsbauern verliert ...} dxe5 8. fxe5 Ng4 $2 {Und siehe da, die uralte Variante, die sich seit Jahren auf keinem Schachbrett blicken liess, ist erschienen!} (8... Nd5 9. Bb5+ Kf8 {Was sonst?} 10. O-O Bxe5 (10... Nxc3 11. Ne6+ $4 {nebst Dameverlust}) 11. Nxd5 Qxd5 (11... e6 12. Nf3) 12. Bh6+ Bg7 ( 12... Kg8 13. Nf5 $1 Qc5+ 14. Be3 Qc7 15. Nh6+ Kg7 16. Rxf7#) 13. Bxg7+ Kxg7 14. Nf5+ {nebst Dameverlust}) 9. Bb5+ Kf8 $4 ({Weiss hatte gerechnet mit:} 9... Nc6 10. Nxc6 Qxd1+ 11. Nxd1 a6 12. Ba4 Bd7 13. h3 $1 Nh6 14. Nxe7 Bxa4 15. Nd5 Rd8 16. c4) 10. Ne6+ {Die ueberraschende Pointe. Schwarz versuchte noch} fxe6 11. Qxd8+ Kf7 {ob Weiss uebersieht, dass nun seine Dame haengt ...} 12. O-O+ { und gab aber nun auf, weil er den Springer dazwischen setzen muss, der, nachdem sich die weisse Dame in Sicherheit gebracht hat (z.B. 13. Dc7), auch verloren geht.} 1-0

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschiedene Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!