biblische Betrachtungen & mehr - ohne Rücksicht auf den Zeit- oder Kirchengeist!

Und hätte die Liebe nicht ...

Ein weiterer schwerer Irrtum findet sich in der Auslegung der Bibelstelle:

1. Korinther 13

1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. 2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts. 3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen und hätte die Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze.

Der Irrtum besteht darin, anzunehmen, dass Paulus nicht lediglich vergleicht, um die Wichtigkeit der Liebe zu demonstrieren, sondern als ob es diese Umstände auch real gäbe!

Paulus will nicht sagen, dass es Christen gibt, die um des Glaubens willen ihren Leib verbrennen ließen und doch die Liebe nicht hatten ...

Das ergibt sich allein aus der Logik der ganzen Bibel. Jeder andere Rückschluss unterstellt dem Christen, der die Liebe nicht hat, er würde aber für den Glauben seinen Leib verbrennen lassen oder Gott hätte ihm, der die Liebe nicht hat, Glauben gegeben, der Berge versetzen kann oder den Geist, prophetisch zu reden. Es würde ihm unterstellt, seine ganze Habe den Armen gegeben zu haben und hätte doch die Liebe nicht.

All das ist in biblischem Licht praktischer Blödsinn.

Paulus setzt hier die Prioritäten und greift zu diesem guten Vergleich.

Oder sollen wir grübeln, ob Jan Hus, der von der katholischen Kirche wegen seines Glaubens verbrannt wurde, vielleicht die Liebe nicht hatte. Oder sollen wir glauben, die gefolterten und hingerichteten Christen der ersten Jahrhunderte waren teils nur "Sturköppe", die die Liebe nicht hatten.

Oder sollen wir einem Bruder, der sein ganzes Hab und Gut den Armen gegeben hat, sagen: "Ach wer weiß, vielleicht hast du die Liebe nicht." (wenn uns was nicht passt ...)

SOLCHE GEBEN IHR HAB UND GUT NICHT DEN ARMEN!

Da aber diese Irrlehre überall verbreitet wird, werden Geschwister beschimpft, die wegen jedem Wort, das den andern nicht passt, sie hätten die Liebe nicht.

Die Christenheit wird deshalb auch die beiden Propheten (Zeugen), die "Zwei Ölbäume aus Sacharja) aus Offb 11,4 beschimpfen und Beleidigen, so wie sie auch Mose beleidigen würden, wenn er auferstünde ...

Der RFID-Chip wird nun nach langer Testphase den Menschen in die Hand implantiert: die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, siehe CEbit im März 2016

 

 

Ich lese in der Bibel und weiß, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Ich werde niemals den RFID-Chip in die Hand einpflanzen lassen, weil ich in Offenbarung 13 gelesen habe, was es damit auf sich hat und Gott die Ablehnung dieses Zeichens strengstens befohlen hat. Echte Christen lehnen das Zeichen ab und gehen dann in die Große Trübsal. Ich vertraue in all den Zeiten auf unseren Herrn, Jesus Christus. Viele Irrlehrer werden sagen, das sei nicht das Zeichen des Tieres. Im März 2016 haben sie nun -nach jahrelangen Tests- auf der CEbit ein ausgereiftes Modell des RFID-Chips vorgestellt und viele lassen sich nun chippen; zunächst scheinbar nur freiwillig, aber so ist es immer: erst freiwillig und dann gehts nur noch so! Wer nicht mitmacht, hat keinen Ausweis und kein Konto; kann nicht mehr kaufen und verkaufen. So steht es im Buch der Offenbarung geschrieben. Uns wird aber der Nutzen vor Augen geführt (wegen der vielen Verbrechen ... es ist also alles gut eingefädelt von den da oben, die das Sagen haben und nicht Gottes Willen in Sinn haben).

 

Die CEbit 2016, der Chip steht vor der Tür

Warum sehr viele "Christen" das Zeichen des Tieres annehmen werden:

Es gibt verschieden Gründe. Die einen glauben nicht so richtig an die Bibel. Die andern (z.B. Adventisten) sagen, das Zeichen des Tieres ist ein Sonntagsgesetz und biegen mit viel Mühen und Unlogik die Bibelstellen aus Off. 13 ins Geistliche. Wieder andere glauben an die Vorentrückung. Und genau das ist eine teuflische Falle!

Irrtum Vorentrückung

Brief an Dr. Lothar Gassmann

 

Fußballspielen im Himmelreich?

Es gibt keine Blödheit im sogenannten Wohlfühl-Evangelium, die es nicht gibt:
Aber Herr Jürgensen!

Das falsche Weltbild vom Universum

Prophezeiung Goldentwertung über Nacht 

oder:
Der große geplante Coup der neuen Weltordnung

Prophezeiung gegen die Ratschläge der Experten